SPG Herren Spielberichte Herren

Ein Lichtblick

Ein Lichtblick

SPG Antiesenhofen/Ort – Union Raab  1 : 1 (0:1)

Nach einer aufregenden Woche wieder ein Heimspiel, diesmal gegen die spielstarke Union Raab. Unser Interimstrainer-Team Ortlechner/Huber stellten die Mannschaft gut ein. Devise war hinten dicht machen. Wir begannen mit viel Engagement und Einsatz. Leider hielt das Vorhaben dicht zu machen nicht lange. Schon in der 9. Minute gingen die Gäste durch einen Kopfball von Michal Sip in Führung. Nach der Führung spielte Raab mit sicherem Passspiel weiter und hielt uns gut in Schach. Ab etwa der 20. Minute kamen wir besser mit Raab zurecht. Wir erspielten uns so manche gute Tormöglichkeit. Ein Treffer wollte uns aber nicht gelingen. Dann war Halbzeit. Die letzten 20 Minuten ließen uns hoffen in der zweiten Spielhälfte doch noch Treffer zu erzielen.

Mit Beginn der zweiten 45 Minuten sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. In der 56. Minute ein Angriff über die rechte Seite. Die Flanke konnte der ansonsten sicher auftretende Gästegoali nicht festhalten, das nutzte Pero Pilic und erzielte per Kopf den vielumjubelten Ausgleich. Nur kurz waren die Gäste geschockt. Sie setzten sich in unserer Spielhälfte fest. Angriff um Angriff rollen auf unser Tor. Zweimal musste das Torgestänge für unseren Tormann Hauer retten. Alles andere erledigte er mit guten Reflexen. Als der sehr gute Schiedsrichter Servan Yilmas in der 93 Minute den Schlusspfiff setzte, atmeten nicht nur die Spieler sondern auch all unsere Zuschauer tief durch. 1 Punkt den wir uns buchstäblich erarbeitet haben. Mehr war an diesem Tage nicht für uns drin.

Die 2. Mannschaft konnte an das gute Ergebnis der letzten Woche nicht anschließen und musste sich gegen den Tabellenzweiten mit 2:0 geschlagen geben.