SPG Herren Spielberichte Herren

30 Minuten reichen nicht

30 Minuten reichen nicht

SPG Antiesenhofen/Ort - SV Riedau 0 : 5  (0:3)

Nach der unglücklichen Niederlage gegen den SV Lambrechten, kam am Samstag der Zweitplatzierte SV Riedau ins Antiesenstadion. Wir wussten, dass uns ein guter Gegner besucht. Trotzdem gingen wir voll motiviert ins Spiel. Wir waren von Beginn an im Vormarsch und kamen auch gefährlich vors Tor der der Gäste. Nach den ersten Möglichkeiten für uns, legte Riedau ab der 10 Minuten einen Gang zu und kam so erstmalig nach 15. Minuten gefährlich vor unser Tor. Den Schuss konnte unser Goali Hauer entschärfen. Auch wir hatten immer wieder gute Szenen die torgefährlich waren. In der 18. Minute wieder ein schneller Gegenstoß der Gäste und diesmal rettete die rechte Torstange.

In der 20. Minute ein unnötiges Foulspiel auf der linken Seite. Den dafür verhängten Freistoß verwertete der Riedauer Torschütze vom Dienst, Antonin Hynek, per Kopf zum, zu diesem Zeitpunkt überraschenden, 0:1. Schon zwei Minuten später klingelte es schon wieder im Kasten der SPG. Nach einem Eckstoß war Lukas Wimmer zur Stelle und köpfelte das 0:2. Wir versuchten nach dem zweiten Gegentor den Anschlusstreffer zu erzielen. Die gegnerische Defensive hatte jedoch alles im Griff. In der 41. Minute der Knackpunkt für uns, das 0:3 wieder nach einer Ecke und per Kopf durch Jan Urban. So ging es eigentlich schon mit der Niederlage in die Kabine.

Trotz des klaren Spielstands versuchten wir uns so gut wie möglich zu Verkaufen. Der SV Riedau war uns an diesem Tag nicht um eine sondern zwei Nummern zu groß. So kam es das die Gäste aus einer sicheren Abwehr heraus noch zwei Tore einschenkten. 2 x Jannik Wiesner, in der 67. und 69. Minute, dann gaben sich die Gäste zufrieden und spielten das Ergebnis sicher über die Zeit.

Eine Niederlage, die man auch in dieser Höhe anerkennen muss. Bei uns ist momentan nicht mehr drinnen. Jetzt heißt es für die 3 letzten Begegnungen nochmals die Kräfte bündeln um doch noch den einen oder anderen Punkt auf unser Konto anzuschreiben. Dies ist schon nächste Woche beim sonntägigen Heimspiel gegen die Union Raab um 14.30 Uhr möglich. Training kommende Woche Montag – Mittwoch – Freitag + Spielersitzung.

Die 2. Mannschaft erreichte ein tolles Ergebnis. Ein 1:1 Unentschieden gegen den aktuellen Tabellenführer. Das Tor erzielte Ismet Kaya. Super Jungs – Gratulation zu dieser kämpferischen Vorstellung.